RE: Acht Milliarden Schritte

#16 von Mondialist , 07.03.2018 20:42

Ich suche noch nach einem Logo für die Aktion. Hat jemand einen Vorschlag?

Da sie am 20. d.M. beginnen soll, will ich in den nächsten Tagen einen Artikel schreiben, wofür ich ein Logo gebrauchen könnte. Nun habe ich gesehen, dass der 20. März auch der „Weltglückstag“ ist, und das ganz offiziell von der UNO. Ohne jetzt auf Sinn und Zweck dieses Gedenktages näher einzugehen, würde mir das Emblem sehr gut für die „Acht Milliarden Schritte“ gefallen. Aus dem Kreis löst sich ein Weg hin zum Ziel. Das würde auch thematisch passen: Das Glück der Menschheit liegt in seiner Einheit. Ich weiß nur nicht, ob man das UNO-Logo einfach so benutzen kann. Höchstwahrscheinlich wird die UNO nichts dagegen haben. Also nehme ich es einfach, falls hier keine Einwände und/oder bessere Ideen zum Vorschein kommen.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 774
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#17 von Albero ( gelöscht ) , 08.03.2018 10:57

Die UNO hat bestimmt nichts dagegen, wenn du das Logo für einen Artikel verwendest. Du musst nur einen Bezug zum Weltglückstag (habe ich bisher auch noch nicht gekannt) herstellen, was ja kein Problem sein dürfte. Das Logo ist ja auch kein offizielles Emblem einer UN-Unterorganisation. Vielleicht kann man was draus machen, ohne das UNO-Gemüse drumherum.

Albero

RE: Acht Milliarden Schritte

#18 von Markus Rabanus ( gelöscht ) , 08.03.2018 11:15

vielleicht vertikal links oder rechts "Logo v. UNO-Glückstag 20.März" - und drunter die WB-Kampagne als Beitrag

Andererseits hielte ich es für richtiger, wenn das Mondialisten-Logo genutzt wird.

Markus Rabanus

RE: Acht Milliarden Schritte

#19 von Mondialist , 08.03.2018 22:35

Es ist geklärt. Man kann das Logo verwenden. Ich habe es schon auf der Seite eingebaut:
https://acht-milliarden-schritte.jimdo.c...essemitteilung/

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 774
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 09.09.2018 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#20 von Renate Beck ( gelöscht ) , 09.03.2018 08:07

Das Logo sieht mehr nach "auf zu den Sternen" aus. "Brüder (Schwestern dürfen auch mit) zur Sonne zur Freiheit"
Lass die Aktion mal anlaufen ! Ein passendes Logo wird sich dann schon finden.
Find ich sehr gut: Das Glück der Menschheit liegt in ihrer Einheit
LG Renate

Renate Beck
zuletzt bearbeitet 11.03.2018 18:32 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#21 von Markus Rabanus ( gelöscht ) , 09.03.2018 11:25

@Renate, auch ich musste an Startreck denken - und ist echt meine Serie - und halte das Mondi-Logo für besser, aber bleiben wir flexibel :-)

Markus Rabanus

RE: Acht Milliarden Schritte

#22 von Albero ( gelöscht ) , 10.03.2018 12:08

Die UNO verwendet das Logo auf ihrer offiziellen Seite zum Weltglückstag nicht.

https://www.un.org/en/events/happinessday/

Albero

RE: Acht Milliarden Schritte

#23 von Mondialist , 12.03.2018 17:14

Das Logo gehört dieser NGO, bei der man sich bedienen darf. Das ist alles typisch amerikanisch, aber ohne Hokuspokus. Ich habe das Logo jetzt mal nur für den Anfang genommen. Unser zackiges M wird natürlich stets dabei sein, denn wir sind ja die Initiatoren.

Heute beginnt die offizielle PR: https://www.openpr.de/news/996027.html
Auf der Kampagnenseite habe ich auch schon den ersten Blogeintrag gepostet: https://acht-milliarden-schritte.jimdo.com/blog/

Ich bitte um reichliche Verbreitung.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 774
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#24 von Mondialist , 20.03.2018 19:58

Die ersten Schritte sind geschafft.

https://acht-milliarden-schritte.jimdo.c...20/es-geht-los/

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 774
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#25 von Albero ( gelöscht ) , 21.03.2018 11:54

Du kannst dir sicherlich denken, dass bei mir mit meinem Laufwerk so etwas nicht drin ist. Dennoch habe ich gestern zusammen mit meinem Enkel (5) einen Spaziergang durch den Kurpark von Bad Mondorf unternommen. Das war gut ein Kilometer. Bei der Gelegenheit habe ich ihm einiges über die Weltbürger und ihre Ideen erzählt. Er war sehr interessiert und fand es cool. Schließlich gehört er zu jener Generation, die sich später eingehender damit beschäftigen muss. Da kann man schon mal ein bisschen vorarbeiten. Kannst den Kilometer gerne mitzählen.

Albero

RE: Acht Milliarden Schritte

#26 von Mondialist , 21.03.2018 19:47

Selbstverständlich, das war ein guter Kilometer. Kleinvieh macht auch Mist.
Ist schon registriert, mit allem Komfort: https://acht-milliarden-schritte.jimdo.c...uter-kilometer/
Ich habe noch ein passendes Bildchen dazu gemacht.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 774
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#27 von Mondialist , 25.03.2018 22:31

Wir haben die erste Beteiligung aus Südamerika:
https://acht-milliarden-schritte.jimdo.c...0-mil-en-chile/

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 774
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#28 von Albero ( gelöscht ) , 26.03.2018 14:46

Daran sieht man aber doch, dass man über Change.org weltweit Leute erreichen kann, auch wenn diese Klick-Demokratie größtenteils Humbug ist.
Bei der Empfehlung von Ostermärschen ist Vorsicht angesagt. Da tummelt sich nicht wenig Querfront dazwischen. Der Buhmann ist mal wieder alleine die NATO. Da sollte man genau hinschauen.

Albero
zuletzt bearbeitet 26.03.2018 14:46 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#29 von Renate Beck ( gelöscht ) , 27.03.2018 15:09

Wir hatten erst vor am Samstag beim Ostermarsch im München teilzunehmen.
http://www.muenchner-friedensbuendnis.de...h-Muenchen-2018
Schaut mal den Hauptredner bei der Kundgebung !
Reiner Braun. NEIN DANKE !
LG Renate

Renate Beck

RE: Acht Milliarden Schritte

#30 von Mondialist , 30.03.2018 21:14

Der ist inzwischen sogar Präsident des IPB geworden. Daran kann man sehen, wie runtergekommen die Friedensbewegung mittlerweile ist. Morgen wollte ich eigentlich beim Ostermarsch in Kaiserslautern mitmachen. Der dortige Veranstalter hatten sich nicht von der Stopp-Ramstein-Querfront vereinnahmen lassen. Als Inhaber einer gegenwärtig prächtigen Erkältung lasse ich das aber besser.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 774
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 09.09.2018 | Top

   

Democracy Without Borders – Demokratie ohne Grenzen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz