Marsch der Weltbürger

#1 von Mondialist , 12.05.2017 23:28

Es gibt doch immer wieder neue Entdeckungen.
Die dort erwähnte Initiative La Marche des Citoyens du Monde scheint interessant zu sein. Ihr Marschrichtung ist die Weiterentwicklung der UNO zur Weltföderation, mein Ding. Die Adresse befindet sich im gleichen Weltbürger-Laden in Paris. Ich versuche zu ergründen, ob da mehr als drei Leute unterwegs sind und eröffne ggf. einen extra Thread.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 25.10.2017 | Top

RE:Marsch der Weltbürger

#2 von Albero ( gelöscht ) , 13.05.2017 14:27

Schön, der Marsch der Weltbürger ist inhaltlich in der Tat interessant. Auch der Zeithorizont erscheint realistisch und von Hokuspokus keine Spur. Da sollte man wirklich genauer dahinter steigen. Zu beachten wäre aber auch, das die drei Mitglieder des Organisationskomitees alle schon über 80 sind. Am 20. dieses Monats soll eine Versammlung stattfinden. Schlage den Leute doch einfach mal vor, dass sie die UNPA-Kampagne unterstützen sollten! Die würde doch da bestens hinein passen. Daran könnte man dann auch erkennen, ob die Aktion progressiv-beweglich ist.

Albero
zuletzt bearbeitet 25.10.2017 17:51 | Top

RE:Marsch der Weltbürger

#3 von Mondialist , 16.05.2017 01:20

Das Komitee vom Marsch der Weltbürger habe ich angemailt und ihnen die UNPA-Kampagne wärmstens ans Herz gelegt. Gut dass es dazu auch eine französische Seite gibt. Da muss man mal abwarten, wie sie darauf reagieren. Ich eröffne dann ggf. ein neues Thema. Zum Weltbürger-Register wurde bei WCPA Deutschland eine neue Seite eingestellt. Ich habe mich bemüht das alles sehr kurz darzustellen. Man könnte ein Buch darüber schreiben. Einfach Banner unten anklicken und in der Navigation „Weltbürger-Register“ aufrufen.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 25.10.2017 | Top

RE:Marsch der Weltbürger

#4 von Mondialist , 11.07.2017 23:12

ich habe mich mit „La Marche des Citoyens du Monde“ etwas eingehender befasst. Eine spürbare Bewegung ist bei diesem „Marsch“ noch nicht festzustellen. Dennoch halte ich die Sache für wert, dass man sie im Auge behält. Die Idee ist m.E. nämlich grundsätzlich richtig und auch realistisch. Ich will das alles aber noch genauer durchleuchten und dafür zur gegebenen Zeit einen Extra-Thread eröffnen. Dabei bremst natürlich die Sprachbarriere, weshalb das einige Zeit dauern kann.


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 10.02.2020 | Top

RE:Marsch der Weltbürger

#5 von Mondialist , 02.08.2017 22:26

Inzwischen bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass man dieser Initiative zurzeit für einen „Weltbürger-Marsch“ leider keine Relevanz beimessen kann. Sie besteht aus kaum mehr als dieser, zugegebener Maßen sehr professionellen Internet-Präsenz. Nur bewegt sich da tatsächlich nichts. Die Texte treten auf der Stelle. Wenn man dort hinschreibt, bekommt man keine Antwort. Irgendwie erinnert das ein bisschen an die Weltbürgervereinigung von Ernst Heinrichsohn.


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 10.02.2020 | Top

Acht Milliarden Schritte

#6 von Mondialist , 22.01.2018 22:23

Vorschlag für eine globale Aktion via Internet und per pedes

Laut „Deutsche Stiftung Weltbevölkerung“ leben heute mehr als 7,5 Milliarden Menschen, natürlich auf der Erde, wo sonst. Der Zähler geht stark auf 7,6 Mrd. zu. In wenigen Jahren werden es 8 Mrd. sein. Selbstverständlich gehört diese Entwicklung zu den gravierenden Problemen der Zukunft. Die großen Zukunftsprobleme, mit ihren Wechselwirkungen, könnten am besten von einer politisch geeinten Menschheit bewältigt werden. Andere Lösungen sind nicht in Sicht und Auswanderung auf andere Planeten ist noch nicht möglich.

So weit der Hintergrund. Ich habe die Idee, aus diesen 8 Milliarden eine Aktion zu machen, durch welche das Problem thematisiert wird und gleichzeitig die beste Voraussetzung für dessen Lösung aufgezeigt wird.

Acht Milliarden Schritte
Auf dem Weg zur Einheit der Menschheit


Es soll eine Dauer-Demonstration werden, die über das Internet zu verbreiten wäre. Teilnehmen kann jeder, der einen Teil der 8 Mrd. Schritte übernehmen möchte. Den Weg alleine zu gehen, hieße 100 mal um den Äquator laufen. Also geht das nur, wenn viele mitmachen. Das können Friedensdemonstranten sein, Ostermarschierer, Pilger oder ganz normale Wandersleute. Die Zeit, die Organisation und den Wegverlauf bestimmt jeder für sich oder mit seiner Gruppe. Auch die PR dazu obliegt autonom jedem Teilnehmer. Selbstverständlich sollte man dafür via Internet Inhalte und Info-Material anbieten.

Angedacht ist eine HP mit den Basisinformationen in mehreren Sprachen mit einem angeschlossenen Blog, auf dem es fortlaufend Berichte über Einzelaktionen geben soll, sowie ein Zähler mit dem aktuellen Stand der gelaufenen Schritte. Bei einer durchschnittlichen Schrittlänge von 50 cm sind 1 km 2000 Schritte. Machen sich zwei gemeinsam auf den Weg, sind das schon 4000 pro Kilometer. Eigentlich könnte man die Aktion zeitnah beginnen, denn es kommt nicht unbedingt darauf an, die Sache gleich am Anfang an die größte Glocke zu hängen. Es ist eine Aktion die wachsen kann, so wie ein Schneeball, wenn er mal ins Rollen gekommen ist. Das Anrollen müssten wir Mondialisten übernehmen.

Ich würde deshalb als offiziellen Start den „Tag der Menschheit“ am 20. März ins Auge fassen. Bis dahin wäre das mit den erforderlichen Internetseiten zu schaffen. Dann kann man auch gleich eine PR-Aktion dazu machen. Was meint ihr dazu?

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 23.01.2018 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#7 von Albero ( gelöscht ) , 23.01.2018 11:51

Das klingt gut. Damit die Weltbürgerei mal aus dem Internet heraus kommt, an die frische Luft.

Albero

RE: Acht Milliarden Schritte

#8 von Markus Rabanus ( gelöscht ) , 23.01.2018 12:42

Habe schon die ersten Schritte geschafft. Einmal zur Pyramide und zurück. Zählt das?
www.unsere.de/gartenpyramide.htm

Markus Rabanus

RE: Acht Milliarden Schritte

#9 von Mondialist , 23.01.2018 18:18

Wacker, wacker!
Zu der ägyptischen Osterinsel, hin und zurück.
Und ob das zählt!

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#10 von Mondialist , 26.01.2018 00:36

Ich habe dann schon mal mit der Website begonnen. Es sollen auch noch mehr Sprachen dazu kommen.
https://acht-milliarden-schritte.jimdo.com/

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#11 von Renate Beck ( gelöscht ) , 27.01.2018 07:31

Toll !!!
Das wäre hundert mal um die Erde. Das schaffst du nicht alleine.
Mach noch Französich dabei dann mache ich meine Mailaktion.
LG Renate

Renate Beck
zuletzt bearbeitet 27.01.2018 07:51 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#12 von Mondialist , 28.01.2018 21:08

Ich habe auch noch Spanisch dabei gemacht. Das gibt's jetzt ebenfalls bei der Petition.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#13 von Mondialist , 02.02.2018 21:44

Heute habe ich die Aktion an verschiedenen Stellen angekündigt, auch bei der Petition. Auf der Website wurde noch vermerkt, dass selbstverständlich auch Rollstuhlfahrer und Kinder im Kinderwagen mitzählen. Peinlich, dass ich daran nicht gleich gedacht hatte. Die Werbetrommel will ich aber erst Anfang März richtig rühren.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#14 von Renate Beck ( gelöscht ) , 04.02.2018 07:18

Meine Mailaktion ist angelaufen. Werbung für Mondies Register und Schritte.
Da ich das nur zwischendurch nach und nach machen kann dauert es vermutlich das ganze Jahr über. Sind über 3000 Adressen auf der ganzen Welt.
Hoffentlich begreifen die Leute das.
LG Renate

Renate Beck
zuletzt bearbeitet 09.09.2018 22:08 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#15 von Mondialist , 21.02.2018 20:43

Dann schon mal lichen Dank für die Mühe. Ich bekam bereits zwei Anfragen, eine aus Südafrika und eine aus Nepal. Na, wenn das nicht global ist.
Ich überlege mir, ob ich nicht doch nochmal ins Facebook gehe, nur für diese Aktion.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

 
Mondialist
Beiträge: 775
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 24.09.2018 | Top

   

Democracy Without Borders – Demokratie ohne Grenzen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz