RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#16 von Markus Rabanus , 27.11.2017 02:23

Modelleisenbahner aller Länder! ........ .... !!! ;-)

Meine UNO-Flagge ist auch schon da, aber ich mag sie nicht frieren lassen.


The World Is Always Under Construction.

 
Markus Rabanus
Beiträge: 318
Registriert am: 28.02.2017


RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#17 von Renate Beck , 27.11.2017 11:25

Hallo Richard ! Das ist na niedlich. Da hast du dir aber eine feine kleine heile Weltbürgerwelt gebastelt.
Auf dem Balkon könnte noch jemand stehen und eine Rede halten. Zum Beispiel der Papst oder so jemand.
Für einen Fahnenmast habe ich leider keinen Vorgarten. Für die Fahne so aus dem Fenster zu hängen würde unser Vermieter etwas dagegen haben.
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 231
Registriert am: 31.05.2016

zuletzt bearbeitet 27.11.2017 | Top

RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#18 von Richard Maxheim , 27.11.2017 16:35

Der Papst ist im Moment leider nicht zu Besuch, aber wie wär's mit dem hier:



Markus, du wirst lachen: Man kann auch mit einem Hobby eine Botschaft rüber bringen. Meine Modellbahn findet nicht wenige Beachtung in Modellbaukreisen, da sie in dem Maßstab die einzige in Deutschland ist. So ein Unikat weckt Interesse.

Bring deinen Vögeln bei, im Chor „Freude schöner Götterfunken“ zu pfeifen, und du bekommst garantiert Besuch von einem Fernsehteam.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 586
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 14.05.2018 | Top

RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#19 von Renate Beck , 29.11.2017 07:08

Wie putzig !!!
Das Haus von Meister Eder und seinem Pumukl gefällt mir so gut.
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 231
Registriert am: 31.05.2016

zuletzt bearbeitet 14.05.2018 | Top

RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#20 von Markus Rabanus , 29.11.2017 12:38

@Richard, die Kleinpapageien lasse ich schon immer in politischen Fragen antreten, aber so nett, sozial und diplomatisch sie miteinander in friedlichen Phasen sind, so gefährlich können sie einander in Phasen von Missgunst, Eifersucht, Missverständnissen werden. Dann neigen sie dem UNO-Pazifismus entgegen zum "Recht des Stärkeren" bzw. Recht des Hinterhältigeren. >> www.unsere.de/agamente.htm

Da hast du es mit deinen Modelleisenbahnen deutlich leichter ;-)


The World Is Always Under Construction.

 
Markus Rabanus
Beiträge: 318
Registriert am: 28.02.2017


RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#21 von Albero , 30.11.2017 13:04

Solche Kleinpapa- und -mamageien sind ja auch nur Menschen. Ein schönes Hobby und bestimmt auch viel Spaß bei der Arbeit. Da hat es Richard mit seiner eisenmotiven Lokomobahn tatsächlich leichter. Die pfeift nur, wenn er auf den Knopf drückt.


Glaubt ihr etwa alles, was n i c h t in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 438
Registriert am: 16.05.2016


RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#22 von Richard Maxheim , 03.12.2017 20:03

Einen schönen Gruß vom Maison Mondiale in Bruviller les Bains.



Den Kilometerstein habe ich aus dem Museum in Cahors.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 586
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 12.05.2018 | Top

RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#23 von Markus Rabanus , 04.12.2017 17:00

@Richard, sehr schön!!!
Ich habe inzwischen die UNO-Flagge in 90 X 150 und versuchsweise mal den Fahnenmast aufgestellt. Zunächst eine andere Flagge gehisst.
www.unsere.de/romaflagge.htm
In den Vorgarten kommt dann wohl doch noch die teure UNO-Pazifismus-Flagge, aber erst noch Design entscheiden.


The World Is Always Under Construction.

 
Markus Rabanus
Beiträge: 318
Registriert am: 28.02.2017

zuletzt bearbeitet 04.12.2017 | Top

RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#24 von Markus Rabanus , 17.12.2017 17:12

vielleicht wäre ein Logo mit Menschenkreis am besten
>> www.inidia.de/menschenkreislogo.htm


The World Is Always Under Construction.

 
Markus Rabanus
Beiträge: 318
Registriert am: 28.02.2017


RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#25 von Richard Maxheim , 18.12.2017 21:46

Das Motiv finden schon zu oft Verwendung. Es wirkt auch für meinen Geschmackt etwas naiv. Hier habe ich noch so eine Postkarte. Sie ist bestimmt schon 20 Jahre alt. Diese und ähnliche Darstellungen fand man bei fast jedem Dritte-Welt-Club und bei der Müsli-Friedensbewegung.


 
Richard Maxheim
Beiträge: 586
Registriert am: 16.05.2016


RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#26 von Renate Beck , 19.12.2017 14:26

Das sieht man zu oft. Ist schon regelrecht abgedroschen.
Was ist mit dem M auf dem Globus ? Das gefällt mir.
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 231
Registriert am: 31.05.2016


RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#27 von Albero , 20.12.2017 16:55

Das mondiale M hätte ich in fünf Variationen im Angebot:

1) 2) 3)

4) 5)

Ja, ich kann auch basteln.


Glaubt ihr etwa alles, was n i c h t in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 438
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 20.12.2017 | Top

RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#28 von Markus Rabanus , 21.12.2017 00:14

Nicht übel, wobei es Sinn macht, eine URL drunter zu setzen.

Jedenfalls merkfähig genug, dass es auf die Farbgebung weniger ankommt, zumal ich mich nicht zu entscheiden wüsste.

Schaut aber auch ein bisserl wie eine Spinne aus. Oder?
"Nee, hat keene acht Beene." :-)


The World Is Always Under Construction.

 
Markus Rabanus
Beiträge: 318
Registriert am: 28.02.2017

zuletzt bearbeitet 21.12.2017 | Top

RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#29 von Richard Maxheim , 21.12.2017 22:03

Ich habe das Logo versuchsweise HIER eingebaut. Man kann es ja – je nach Bedarf – in der passenden Variante verwenden.

Es gefällt mir gut. Allerdings bin ich nicht so ganz glücklich damit. So ein Zeichen hat, abgesehen vom Wiedererkennungswert, auch symbolischen Charakter. Den würde ich als Skeptiker der Weltbürgerei so auslegen: Das M (Macht?) beherrscht den Globus. Es ist das Monster der Weltherrschaft (gleichbedeutend mit Weltdiktatur), welches das Selbstbestimmungsrecht der Völker unterdrückt und die Nationen vernichtet. Also im Prinzip das, was wir als Mondialisten auf keinen Fall wollen.

Schaut man bei Google unter „Logo mit Erdkugel“, dann zeigen die Bilder kaum Beispiele, wo ein Globus zusammen mit solch garstigen Zacken dargestellt wird. Das muss alles schön rund sein, sonst wirkt es eher aggressiv. In einem anderen Zusammenhang könnte ich das Zeichen positiv deuten: Mit zwei Lorbeerzweigen bekränzt wäre es ein passendes Emblem für ständigen UN-Friedensschutztruppen. Das M (Guardia Mondial) stellt sich hier robust schützend vor die Welt.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 586
Registriert am: 16.05.2016


RE: Flagge zeigen! Aber welche?

#30 von Renate Beck , 22.12.2017 09:49

Oder das Zeichen in Gold.
Gold steht für Mammon - Money - Moneten - Milliardäre - Geld regiert die Welt.
Gegner werden immer negative Deutungen finden. Selbst wenn sie sie an den Haaren herbeiziehen müssen.
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 231
Registriert am: 31.05.2016


   

Partei- und Privatthemen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen