RE: Acht Milliarden Schritte

#16 von Markus Rabanus , 09.03.2018 11:25

@Renate, auch ich musste an Startreck denken - und ist echt meine Serie - und halte das Mondi-Logo für besser, aber bleiben wir flexibel :-)


The World Is Always Under Construction.

 
Markus Rabanus
Beiträge: 321
Registriert am: 28.02.2017


RE: Acht Milliarden Schritte

#17 von Albero , 10.03.2018 12:08

Die UNO verwendet das Logo auf ihrer offiziellen Seite zum Weltglückstag nicht.

https://www.un.org/en/events/happinessday/


Glaubt ihr etwa alles, was n i c h t in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 459
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#18 von Richard Maxheim , 12.03.2018 17:14

Das Logo gehört dieser NGO, bei der man sich bedienen darf. Das ist alles typisch amerikanisch, aber ohne Hokuspokus. Ich habe das Logo jetzt mal nur für den Anfang genommen. Unser zackiges M wird natürlich stets dabei sein, denn wir sind ja die Initiatoren.

Heute beginnt die offizielle PR: https://www.openpr.de/news/996027.html
Auf der Kampagnenseite habe ich auch schon den ersten Blogeintrag gepostet: https://acht-milliarden-schritte.jimdo.com/blog/

Ich bitte um reichliche Verbreitung.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 617
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#19 von Richard Maxheim , 20.03.2018 19:58

Die ersten Schritte sind geschafft.

https://acht-milliarden-schritte.jimdo.c...20/es-geht-los/

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 617
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#20 von Albero , 21.03.2018 11:54

Du kannst dir sicherlich denken, dass bei mir mit meinem Laufwerk so etwas nicht drin ist. Dennoch habe ich gestern zusammen mit meinem Enkel (5) einen Spaziergang durch den Kurpark von Bad Mondorf unternommen. Das war gut ein Kilometer. Bei der Gelegenheit habe ich ihm einiges über die Weltbürger und ihre Ideen erzählt. Er war sehr interessiert und fand es cool. Schließlich gehört er zu jener Generation, die sich später eingehender damit beschäftigen muss. Da kann man schon mal ein bisschen vorarbeiten. Kannst den Kilometer gerne mitzählen.


Glaubt ihr etwa alles, was n i c h t in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 459
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#21 von Richard Maxheim , 21.03.2018 19:47

Selbstverständlich, das war ein guter Kilometer. Kleinvieh macht auch Mist.
Ist schon registriert, mit allem Komfort: https://acht-milliarden-schritte.jimdo.c...uter-kilometer/
Ich habe noch ein passendes Bildchen dazu gemacht.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 617
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#22 von Richard Maxheim , 25.03.2018 22:31

Wir haben die erste Beteiligung aus Südamerika:
https://acht-milliarden-schritte.jimdo.c...0-mil-en-chile/

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 617
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#23 von Albero , 26.03.2018 14:46

Daran sieht man aber doch, dass man über Change.org weltweit Leute erreichen kann, auch wenn diese Klick-Demokratie größtenteils Humbug ist.
Bei der Empfehlung von Ostermärschen ist Vorsicht angesagt. Da tummelt sich nicht wenig Querfront dazwischen. Der Buhmann ist mal wieder alleine die NATO. Da sollte man genau hinschauen.


Glaubt ihr etwa alles, was n i c h t in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 459
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 26.03.2018 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#24 von Renate Beck , 27.03.2018 15:09

Wir hatten erst vor am Samstag beim Ostermarsch im München teilzunehmen.
http://www.muenchner-friedensbuendnis.de...h-Muenchen-2018
Schaut mal den Hauptredner bei der Kundgebung !
Reiner Braun. NEIN DANKE !
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 236
Registriert am: 31.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#25 von Richard Maxheim , 30.03.2018 21:14

Der ist inzwischen sogar Präsident des IPB geworden. Daran kann man sehen, wie runtergekommen die Friedensbewegung mittlerweile ist. Morgen wollte ich eigentlich beim Ostermarsch in Kaiserslautern mitmachen. Der dortige Veranstalter hatten sich nicht von der Stopp-Ramstein-Querfront vereinnahmen lassen. Als Inhaber einer gegenwärtig prächtigen Erkältung lasse ich das aber besser.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 617
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 09.09.2018 | Top

RE: Acht Milliarden Schritte

#26 von Albero , 02.04.2018 15:48

Zu den Ostermärschen habe ich was geschieben:
Sicherheitsbewegung = Friedensbewegung


Glaubt ihr etwa alles, was n i c h t in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 459
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#27 von Richard Maxheim , 04.04.2018 23:25

Ein Ostermarschierer hat sich gemeldet.

Ostermarsch durch Augsburg

Wenn man die 300 alle zählen könnte, wäre das ein dicker Batzen geworden. Aber die wissen ja höchstwahrscheinlich nichts davon.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 617
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#28 von Richard Maxheim , 25.04.2018 16:45

Radio Jerewan meldet:

170.000 Schritte zum Zizernakaberd-Denkmal

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 617
Registriert am: 16.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#29 von Renate Beck , 26.04.2018 06:58

Dann nutzt die ganze Schreiberei doch ein bisschen was.
Das Armenia Peace Corps steht auf meiner Liste.
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 236
Registriert am: 31.05.2016


RE: Acht Milliarden Schritte

#30 von Renate Beck , 01.05.2018 11:31

"Supranational Democracy" https://supranationaldemocracy.net/ hat geantwortet.
Susanna Cafaro mailt dass sie bei change.org (ist ja schon über 400) gezeichnet und unsere Infos in ihrer Facebookgruppe "Supranational Democracy" gepostet hat.
Sie ist Professorin an der Uni von Salento in Lecce am Absatz des Stiefels und ganz schön aktiv:
http://conference.unisalento.it/ocs/inde.../view/committee
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 236
Registriert am: 31.05.2016


   

Democratic World Federalists

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen