Bedingungsloses Grundeinkommen

#1 von Renate Beck , 31.05.2016 19:56

Hallo ihr Weltbürger ! Was haltet ihr vom bedingungslosen Grundeinkommen ?
Info zur Idee:
https://www.grundeinkommen.de/die-idee
Wäre das nicht ein gutes Rezept für globale soziale Gerechtigkeit ?

LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 163
Registriert am: 31.05.2016


RE: Bedingungsloses Grundeinkommen

#2 von Richard Maxheim , 01.06.2016 13:12

Hallo Renate,

herzlich willkommen im Weltbürger-Forum. Das Konzept des Bedingungslosen Grundeinkommens wird ja schon sehr ausgiebig diskutiert. Das ist gut und richtig. Es gibt eine Menge Internetseiten dazu. Ich bin kein Ökonom, dass ich mir eine fachliche Meinung darüber bilden könnte. Die Argumente der Befürworter erscheinen mir plausibel. Die Ablehnungsfront kommt mir irgendwie überängstlich vor: Wenn wir bei uns damit anfangen, kommen sofort alle Arbeitsunwilligen hier her u.s.w.

Nach den Zahlen, die man so hört, würde ich gerne sofort zustimmen und meine Rente gegen solch eine Grundeinkommen auswechseln. Aber wie bei allem, steckt da der Teufel im Detail. Als Weltbürger denke ich das global. Vor etwa 20 Jahren hatte ich Kontakt zu Pieter Kooistra, einem holländischen Künstler, der die Idee eines UNO-Einkommens vertrat. Dieser Film darüber ist auch schon so alt.


Das wäre eine Möglichkeit, wirklich globale soziale Gerechtigkeit zu schaffen. So könnte man die Erträge aus den Reichtümern unseren Planeten gerecht auf alle Menschen aufteilen. Aber mit der heutigen UNO wird das nicht gehen. Dafür brauchen wir eine solidarische Weltföderation. Und dann wird das so kommen, im Rahmen eines globalen Lastenausgleichs. Da bin ich mir ziemlich sicher. Nur müssen zuerst die Bedingungen dafür geschaffen werden.

Das soll nicht heißen, dass man nicht schon heute damit beginnen könnte. Es muss nur ein Land dazu bereit sein den Anfang zu machen, sozusagen als Pilotprojekt, u.U. mit internationaler Absicherung. Aber in den Industriestaaten sehe ich dafür gegenwärtig keine Chance. Dafür besteht hier ein zu starker materieller Egoismus. Ich denke da mehr an Kapverden, Tonga, West-Samoa oder Costa Rica.

Gruß
Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 375
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 02.10.2017 | Top

RE: Bedingungsloses Grundeinkommen

#3 von Albero , 05.06.2016 20:27

Man hört und liest es heute in fast allem Medien: Die Schweizer lehnen eine bedingungsloses Grundeinkommen ab. Das war ja wohl von vornherein klar. Solche grundlegenden Veränderungen finden in den seltensten Fällen auf Anhieb eine Mehrheit, zumal in einem Land, wo sie auf Grund des allgemeinen Wohlstands nicht allzu dringend sind. Dass aber bei der Volksabstimmung mehr als 20 % dafür gestimmt haben, finde ich erstaunlich. Und dies in der Schweiz. Ein Zeichen, dass die Sache Zukunft hat. Ich gehe aber davon aus, dass die Schweiz nicht den Anfang machen wird. Es gibt genug Länder mit anderen Verhältnissen und anderen Mehrheiten.


Glaubt ihr etwa alles was nicht in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 298
Registriert am: 16.05.2016


RE: Bedingungsloses Grundeinkommen

#4 von Renate Beck , 06.06.2016 20:12

In den Medien wird das so dargestellt, als sei nach der Schweizer Wahl die Idee total am Boden.
Ich meine, das war eine prima Werbung und jetzt geht die Diskussion erst richtig los.

LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 163
Registriert am: 31.05.2016


RE: Bedingungsloses Grundeinkommen

#5 von Richard Maxheim , 13.07.2016 17:09


Das Basic Income European Network (BIEN) wurde 1986 als Verbindung zwischen Personen und Gruppen gegründet, die sich für ein Grundeinkommen einsetzen oder daran interessiert sind. Es hat sich 2004 globalisiert und heißt seitdem

>>> Basic Income Earth Network

Unter „NewsFlash“ kann man den monatlichen Rundbrief auf Englisch abonnieren. Für an der Entwicklung Interessierte ist er eine umfassende Informationsquelle.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 375
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 13.07.2016 | Top

RE: Bedingungsloses Grundeinkommen

#6 von Richard Maxheim , 13.02.2017 13:32

In Kenia startet das weltweit größte Experiment zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Eine nicht-staatliche Initiative hat dafür viele Millionen Dollar gesammelt, weiß die Illustrierte STERN zu berichten.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 375
Registriert am: 16.05.2016


RE: Bedingungsloses Grundeinkommen

#7 von Albero , 29.09.2017 14:36

Die Beiträge über die Bemühungen der Partei „Bündnis Grundeinkommen“ zur Bundestagswahl 2017 wurden abgetrennt und befinden sich jetzt hier:

Grundeinkommen Deutschland.


Glaubt ihr etwa alles was nicht in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 298
Registriert am: 16.05.2016


   

Petition: Globaler Mindestlohn als Menschenrecht

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen