30. Juni Zukunftscharta in Bonn – 1. Juli Mainz – 12. Juli Saarbrücken

#1 von Richard Maxheim , 23.06.2016 20:51

Am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, weilt die „ZukunftsTour 2015/2016“ mit der „Zukunftscharta – EINE WELT – unsere Verantwortung“ in Bonn. Am 1. Juli kommt sie nach Mainz und am 12. Juli nach Saarbrücken. Veranstalter ist die Engagement Global eGmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 319
Registriert am: 16.05.2016


RE: 30. Juni Zukunftscharta in Bonn – 1. Juli Mainz – 12. Juli Saarbrücken

#2 von Albero , 24.06.2016 20:45

Diese Zukunftstour scheint oberflächlich zur Selbstdarstellung des Entwicklungsministeriums zu dienen, wobei die Sache grundsätzlich nicht verkehrt ist, da sie ganz gezielt junge Leute anspricht. Ist mal was anderes als der übliche Hipp-Hopp-Stuss. Es ist auf jedenfalls schon mal gut, dass nicht irgendwelche Stümper vom Ministerium das anstellen, sondern die Organisation in Auftrag gegeben wurde. Steuergelder hin, Steuergelder her, diese eGmbH macht das sehr professionell. Man sieht, dass da Leute dahinter stecken, die diesbezüglich was auf dem Kasten haben. Nur eins stört mich beim Lesen enorm, dieses gebetsmühlenartig abgedroschene Wort „nachhaltig“. Ich kann das nicht mehr hören.


Glaubt ihr etwa alles was nicht in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 252
Registriert am: 16.05.2016


RE: 30. Juni Zukunftscharta in Bonn – 1. Juli Mainz – 12. Juli Saarbrücken

#3 von Richard Maxheim , 25.06.2016 17:33

Ja, durch den inflationären Gebrauch des Begriffs „Nachhaltigkeit“ wird Otto Normalverbraucher eher nachhaltig verwirrt, als dass man ihn für verantwortungsbewusstes Denken und Handeln begeistern könnte. Ist ja sowieso alles nur was für Ökospinner und Eine-Welt-Träumer. Dabei steht doch fest, was damit gemeint sein soll. Kritik daran gibt es schon länger. Siehe neu die Kolumne „Nachhaltigkeit – Die Karriere einer Worthülse“ in der NZZ vom Anfang des Monats.

Als Weltbürger mit einer politischen Zielvorstellung kann ich den Begriff in sofern aufgreifen, dass die Lösungen von Problemen bzw. die Überwindung von Missständen nachhaltig, d.h. auch dauerhaft sein sollen. Das geht kaum ohne wirksame Absicherungen. Da die wirklich großen, die Existenz der Menschheit gefährdenden Probleme unserer Zeit, global sind, bedarf es hier auch einer globalen Umsetzung und Absicherung. Da sind wir schnell beim Thema.

Dazu will ich dann mal einen längeren Artikel schreiben.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 319
Registriert am: 16.05.2016


RE: 30. Juni Zukunftscharta in Bonn – 1. Juli Mainz – 12. Juli Saarbrücken

#4 von Albero , 25.06.2016 21:31

Dann mach mal!

MfG
A. O. Normalverbraucher


Glaubt ihr etwa alles was nicht in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 252
Registriert am: 16.05.2016


RE: 30. Juni Zukunftscharta in Bonn – 1. Juli Mainz – 12. Juli Saarbrücken

#5 von Richard Maxheim , 26.06.2016 18:17

Ist gebongt.

Gruß
Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 319
Registriert am: 16.05.2016


   

18. Juni Weltbürger-Frühstück in Trier

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen