RE: 70 Jahre nach Paris

#46 von Richard Maxheim , 20.07.2018 22:44

Ja, sie werden sich kritisch damit auseiander setzen müssen.

Eine Weltbürgerflagge für alle Weltbürgerinnen und Weltbürger

Zum 70. Jubiläum des Weltbürgerregisters wird diese Weltbürgerflagge aufgelegt. Sie zeigt das seit 70 Jahren verwendete Emblem der Weltbürger-Bewegung. Beste Qualität zu einem äußerst günstigen Preis. Die Farben sind sehr intensiv und UV-beständig. Das kräftige Blau lässt das Emblem regelrecht leuchten. Dadurch ist die Flagge weithin erkennbar und unverwechselbar.

Mit 90 x 150 cm groß genug für an einen Fahnenmast und nicht zu groß, um an einem Stock getragen zu werden.

Äußerst stabil, mit Sicherheitsnähten doppelt gesäumt. 100 % Polyester, wind- und wetterfest, bei 30° waschbar. Die Mastseite ist mit einem weißen Saum zusätzlich verstärkt, mit 2 Metallösen zum hissen an einen Fahnenmast. Die Flagge lässt sich ebenso zum Tragen an einem Stock befestigen. Auch ist sie als Dekoration an Informations-Ständen, in Schaufenstern oder als Wandbehang ein markanter Blickfang. Selbstverständlich auch ein originelles Geschenk.

Die erste Auflage der Flagge ist limitiert. Deshalb wird Vorbestellung empfohlen und auch Sammelbestellung, um Versandkosten zu sparen. Die Auslieferung der Bestellungen soll ab Anfang Oktober erfolgen. Und hier die Bezugsquelle in Deutschland, mit internationalem Versand:

https://www.everflag.de/Flagge-90-x-150-Weltbuerger

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 595
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 20.07.2018 | Top

RE: 70 Jahre nach Paris

#47 von Albero , 21.07.2018 14:52

Na dann bin ich ja mal gespannt, ob das Weltbürger-Register 9,95 € wert ist, ob die Weltbürgerregistrierten begreifen, welcher Wert in solch einem verbindendem Symbol liegt.


Glaubt ihr etwa alles, was n i c h t in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 446
Registriert am: 16.05.2016


RE: 70 Jahre nach Paris

#48 von Renate Beck , 22.07.2018 08:10

Die Fahnenfirma ist wohl vorsichtig. Nicht dass sie hinterher auf den Dingern sitzen bleibt. Erstmal kucken ob überhaupt Nachfrage besteht.
Ich bestelle gleich mal 5 Stück. Dann kostet es kein Porto. Das ist ja auch keine riesen Investition.
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 232
Registriert am: 31.05.2016


RE: 70 Jahre nach Paris

#49 von Richard Maxheim , 22.07.2018 18:22

@ Albero, darum geht es mir ja hauptsächlich: Das verbindende Symbol. Das Männchen im Kreis taucht sei 70 Jahre durchgängig bei sämtlichen Weltbürger-Clubs auf.
Natürlich besitzen die alle ihre eigenen Logos, so wie wir mit dem mondialistischen M ja auch eins haben. Es fehlt jedoch an einem gemeinsamen Symbol. Dafür ist m.E. eine markante Flagge mit dem altbekannten Weltbürgerzeichen bestens geeignet.
Das Angebot geht deshalb auch nicht nur an die vom Weltbürger-Register, sondern an alle Gruppen, die dafür in Frage kommen.

@ Renate, natürlich sind die von dem Fahnenladen Geschäftsleute. Sie müssen ja für ihren Service etwas verdienen. Und günstiger sind diese Flaggen nirgends zu bekommen. Zum Vergleich: Die hässliche gelbe Flagge von Garry Davis kostet 85 USD das Stück. Wenn der Vorverkauf gut anläuft, wird es unsere Flagge auch weiterhin zu dem günstigen Preis geben. Das Angebot regelt dann die Nachfrage. Aber zunächst einmal müssen die Dinger im Wind flattern und. Danke für deine Starthilfe.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 595
Registriert am: 16.05.2016


   

Aktionswoche für ein Weltparlament
Acht Milliarden Schritte

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen