RE: Weltbürger-Register

#31 von Albero , 21.08.2017 15:56

Nach nochmaliger Durchsicht dieses Threads hier mein Fazit als Zwischenergebnis:

Die Registrierung von Weltbürgern, so wie sie vom RECIM durchgeführt wird, macht heute keine Sinn mehr.
Die Ausstellung der Weltbürger-Ausweise ist nicht vor Missbrauch sicher.
Das RECIM ist statisch und besitzt keine ordentliche Organisationsstruktur.
Das System von Weltwahlen ist unausgegoren und funktioniert offensichtlich nicht mehr wie vorgesehen.
Vom RECIM gehen keine relevanten Impulse aus und es ist kein Fortschritt erkennbar.
Die Öffentlichkeitsarbeit und Internetpräsenz beschränkte sich größtenteils auf die Nostalgie der Weltbürgerbewegung.
An progressiven Impulsen von außen zeigt das RECIM kein Interesse.
Lediglich der RECIM-Blog http://www.citoyensdumonde.fr/ bringt externe Nachrichten aus der Weltbürgerbewegung.

Ich bin deshalb dafür, das Weltbürger-Register aufs Abstellgleis zu schieben, bis sich da wieder etwas bewegt.


Glaubt ihr etwa alles was nicht in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 299
Registriert am: 16.05.2016


RE: Weltbürger-Register

#32 von Richard Maxheim , 21.08.2017 16:25

Das ist leider so. Die Weiche ist gestellt.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 375
Registriert am: 16.05.2016


RE: Weltbürger-Register

#33 von Albero , 25.09.2017 21:04

Meine Beobachtung der Infos aus der Weltbürgerei im RECIM-Blog hat mich zur Erkenntnis gebracht, dass man sie besser mit Vorsicht genießen sollte. Aber das war ja bereits an der Monsanto-Geschichte zu sehen. Jetzt ist mir noch etwas aufgefallen, das weitaus ungünstiger erscheint. Im Seitenmenü rechts unten befindet sich ein Link zum „forum des Citoyens du Monde“, also dem Weltbürger-Forum von RECIM. Das ist die Google-Group „cdm-en-marche“, was so viel heißt wie „Weltbürger vorwärts“. Dort werden fortlaufend Verschwörungstheorien und Verlautbarungen fragwürdiger Internetseiten verbreitet. Dies nicht erst seit gestern. Ein jüngstes Beispiel:

Mind Control Dr. Rauni Kilde, Bewusstseinskontrolle mit Mikrowellen

Der dortige Link führt zu einem Video der Anti-Zensur-Koalition, einer Schweizer Truther-Sekte. Die Referentin ist ebenfalls bereits einschlägig bekannt: Rauni-Leena Luukanen-Kilde
Wer für solch einen Gehirneiter offen ist, kann nicht ganz dicht sein.

Mit solchen und ähnlichen Beiträgen tut sich besonders der Belgier Jean Verstraeten, hier in einem französischen Video, hervor. Er vertritt das Weltbürger-Register in Belgien. Wie man aus diesem PDF-Dokument ersehen kann, verbreitet er auch hier krude Verschwörungsgeschichten. Piep-piep. Kein Wunder, wenn es mit RECIM nicht mehr vorwärts geht.

Da man davon ausgehen muss, dass seine Beträge nicht ohne das Wissen und die Duldung, vielleicht sogar Zustimmung von Daniel Durand und anderen Aktiven im Rahmen von RECIM veröffentlicht werden können und auch nirgends Widerspruch zu finden ist, bleibt wohl nichts anders übrig, als das Weltbürger-Register auf dem Schrottplatz zu deponieren.


Glaubt ihr etwa alles was nicht in den Zeitungen steht?

 
Albero
Beiträge: 299
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 25.09.2017 | Top

RE: Weltbürger-Register

#34 von Richard Maxheim , 25.09.2017 23:54

Wir wissen inzwischen, dass Verschwörungsphantasten unter „Weltbürgern“ nicht selten vorkommen. Verstraetens Beitrag in der Google-Gruppe davor ist ebenfalls bemerkenswert: „Satanismus deutscher Eliten – Ritueller Mord und Missbrauch von Kindern“. Der Typ muss ja ganz bös einen an der Mütze haben. Also, wenn ich dieses „Forum“ früher gekannt hätte, wäre RECIM schon längst bei mir auf dem Müll gelandet. Jan Verstraeten ist mir aber schon einmal aufgefallen. Ich wusste nur nicht, dass er bei RECIM aktiv ist. Vor etwa 20 Jahren wollte er bei der WeltBürerInitiative mitmachen und schickte gleich ein Verschwörungspamphlet über HAARP. Ich teilte ihm damals mit, dass wir auf seine Weisheiten wie auch auf seine Mitarbeit gerne verzichten können.

Die Sache zeigt leider allzu deutlich, dass die da entweder blind oder bekloppt sind. Sonst hätte doch schon jemand gegen den Irrsinn intervenieren müssen. So kann man als Weltbürger nur froh sein, wenn RECIM langsam aber sicher in der Bedeutungslosigkeit versinkt.

Richard


 
Richard Maxheim
Beiträge: 375
Registriert am: 16.05.2016

zuletzt bearbeitet 26.09.2017 | Top

RE: Weltbürger-Register

#35 von Renate Beck , 26.09.2017 12:37

Es ist frustrierend.
Überall Wahnsinnige.
Da verliert man die Lust.
LG Renate

 
Renate Beck
Beiträge: 163
Registriert am: 31.05.2016


   

Eine-Welt-Partei
Pax Terra Musica Festival

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen