Es gibt nur eine Gerechtigkeit

RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides?

 von Albero , 09.07.2016 00:07

Hallo Lutz,

„Befreiung von Blockierungen des Denkvermögens“ kannst du vergessen. Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen. Mein Vater war da optimistischer: „Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen.“ Nee, jetzt im Ernst, es gibt ein Heer von Psychopfuschern, die einem die Auflösung von Blockaden verkaufen möchte, z.B. mittels NLP. Ich finde, dieser ganze Bereich ist etwas für wissenschaftlich ausgebildete Fachleute. Da sollte man sich als Laie keinerlei autodidaktischen Theorien hingeben. Dafür ist das, was in den Köpfen der Menschen vorgeht zu sehr uneinsehbar.

Zitat
Es käme nun „nur noch“ darauf an, dass einige Menschen die Chancen einer Auflösung der gegenseitigen Kränkungen so weit begriffen haben, dass daraus ein Selbstauflösungsprozess wird, der sehr schnell die ganze Menschheit erfassen würde, wenn erst mal genügend viele Einzelpersonen qualifiziert genug daran beteiligt sind, so dass auch immer mehr von den berechtigten Hoffnungen geweckt werden, die das für jeden einzelnen Menschen bedeutet.


Wie soll das denn funktionieren? Über Morphische Resonanz? Das wäre die einzige Möglichkeit, wenn es nicht durch konventionelle Bildungsarbeit 500 Jahre dauern soll. Aber das ist ein Märchen.

Ich meine, dass man möglichst viele friedliche und sichere Lebensräume schaffen sollte, damit Menschen keine unnötigen Ängste ausstehen müssen. Mit Gerechtigkeit, damit keiner sich ungerecht behandelt fühlt und meint, die Sache auf seine Weise regulieren zu müssen. Mit möglichst großen Freiräumen für die eigene Entfaltung und Befriedigung der Grundbedürfnisse sowieso, aber doch mit klaren Regeln, damit es nicht zu Verletzungen der Freiheit anderer kommt. Natürlich auch mit Druck und Sanktionen, damit die Sache klar ist. Als Weltbürger möchte ich das selbstverständlich alles auch global, bitteschön. Dann kriegen wir vielleicht hoffentlich diesen Effekt:

Zitat
Aber gleichzeitig gibt es ja auch immer mehr gute Erfahrungen in glücklichen Beziehungen zwischen Menschen, weil auch von immer mehr Menschen immer besser verstanden wird, wie wir friedlich miteinander zurechtkommen können.


Über den ganzen Psychofirlefanz kann man dann immer noch diskutieren.

Gute Nacht
Albero

Albero

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Mondialist 07.06.2016 21:24
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Lutz 25.06.2016 09:55
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Renate Beck 30.06.2016 18:23
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Lutz 02.07.2016 08:02
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Renate Beck 07.07.2016 12:41
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Mondialist 07.07.2016 15:44
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Lutz 08.07.2016 10:09
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Albero 09.07.2016 00:07
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Renate Beck 09.07.2016 10:13
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Lutz 09.07.2016 16:16
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Albero 09.07.2016 17:19
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Lutz 09.07.2016 21:26
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Albero 09.07.2016 21:43
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Lutz 10.07.2016 07:47
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Albero 10.07.2016 13:04
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Lutz 14.07.2016 11:06
RE: Kooperative oder Ökosoziale Marktwirtschaft – oder beides? Mondialist 14.07.2016 19:52
 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz