Es gibt nur eine Gerechtigkeit

Grüne Gentechnik

 von Mondialist , 10.07.2016 21:32

Bei der Frage nach mehr Gerechtigkeit macht man sich als Weltbürger natürlich auch Gedanken über die Welternährung. Dass heute immer noch viele Menschen auf der Welt hungern müssen und verhungern hängt sicherlich nicht alleine an mangelhafter Nahrungsmittelproduktion. Da sind auch andere Faktoren mit im Spiel. Die Herstellung von Lebensmitteln hat dennoch einen wesentliche Anteil daran. Die so genannte Grüne Gentechnik gibt Hoffnung, da sie auf die Verbesserung von Nahrungspflanzen ausgerichtet ist. Die Sache ist bekanntlich umstritten, besonders in Breitengraden, in denen es den Menschen verhältnismäßig gut geht und sie sich den Luxus wurmstichiger Äpfel aus dem Bioladen leisten können.

Die Frage des Für und Wider ist aber schon lange keine Angelegenheit mehr von wissenschaftlicher Erkenntnisse und vernünftiger Abwägung, sondern zu einem Glaubenskrieg mutiert. Dabei ist Grüne Gentechnik nicht viel anders als das normales Züchten von Pflanzen, nur geht es dabei viel gezielter und vor allen Dingen schneller. Aber, wie schon damals bei der Eisenbahn, malen mal wieder fragwürdige Naturschützer und Schöpfungswächter den Teufel an die Wand. Und sie hatten bis jetzt damit leider Erfolg. Dennoch würde ich so wie Prof. Beda Stadler wetten, dass wir in Zukunft nur noch Genfood essen werden, so wie wir heute ganz selbstverständlich Eisenbahn fahren.

Aber wem soll man glauben? Der Monsanto-Mafia, welche die Menschheit mit genvergifteten Anthropoziden vernichten will, oder der Freundin der Schwiegertochter, welche die Mittelohrentzündung ihres Kindes mittels Globuli zu überwinden scheint und ihrem Kind damit den Weg in einer ganzheitlich transformierte Zukunft ebnen möchte? In einem offenen Brief haben sich inzwischen mehr als einhundert Nobelpreisträger gegen die Haltung von Greenpeace zu gentechnisch modifizierten Pflanzen und im Speziellen zu Goldenem Reis ausgesprochen. In dem Brief kreiden sie diversen Organisationen mit Greenpeace an der Spitze an, die Fakten zu ignorieren und ein wertvolles Werkzeug, die Gentechnik, pauschal abzulehnen.
Weiter geht`'s HIER.
Und wenn ich die Reaktionen dagegen lese, dann weiß ich ziemlich genau, wem ich eher vertrauen kann.

Richard


Blog Der Mondialist

Engl. Ausgabe The Mondialist

Mondialist
Beiträge: 762
Registriert am: 16.05.2016

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Grüne Gentechnik Mondialist 10.07.2016
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Albero 12.07.2016
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Albero 12.09.2016
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Renate Beck 13.09.2016
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Mondialist 16.10.2016
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Albero 17.10.2016
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Mondialist 05.11.2016
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Mondialist 20.02.2017
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Mondialist 24.04.2017
RE: Grüne Gentechnik – nutzt oder schadet sie? Renate Beck 26.04.2017
Kontext von Themen Markus Rabanus 27.04.2017
RE: Kontext von Themen Albero 27.04.2017
RE: Kontext von Themen Mondialist 29.04.2017
Partei- und Privatthemen Markus Rabanus 01.05.2017
Rote und Grüne Gentechnik Albero 03.01.2018
Evolution 2.0 Markus Rabanus 04.01.2018
RE: Evolution 2.0 Renate Beck 04.01.2018
RE: Evolution 2.0 Mondialist 04.01.2018
Zur Dunklen Seite ;-) Markus Rabanus 04.01.2018
Grüne Gentechnik ist Zukunft Mondialist 07.01.2018
RE: Grüne Gentechnik ist Zukunft Albero 25.01.2018
Gentechnik oft Patent-Grabbing Markus Rabanus 22.02.2018
Gentechnik: Hören wir auf zu lügen! Albero 16.03.2018
RE: Gentechnik: Hören wir auf zu lügen! Markus Rabanus 17.03.2018
RE: Gentechnik: Hören wir auf zu lügen! Mondialist 17.03.2018
RE: Gentechnik: Hören wir auf zu lügen! Markus Rabanus 17.03.2018
Urteil zu Genom Editing Albero 07.12.2018
Positionspapier Gentechnik Mondialist 14.02.2019
Globaler Bürgerrat diskutiert Gentechnik Mondialist 29.07.2020
 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz